7-tägige Bürgerfahrt der SPD nach Berlin

Veranstaltungen

2. bis 8.Juni 2013
nach Berlin mit Tagesausflug nach Potsdam
Besuch im Bundeskanzleramt, Finanzministerium und Bundestag mit Reichstagskuppel

Berlin - Hauptstadt der ungeahnten Möglichkeiten

Berlin lockt die Welt mit Kunst, Kiez und Currywurst. Unsere Hauptstadt ist angesagter denn je. Die Stadt ist cool, rasant und voller Überraschungen und Veränderungen. Geschichtsschauplätze, Politikmittelpunkt, weltbekannte und beeindruckende Museen, Kleinkunst, Musical oder spektakuläre Architektur – Berlin ist schlicht unvergleichbar. Europas „place to be“ ist einmal mehr Anziehungspunkt für Touristen, Künstler, Kulturinteressierte, Trendsetter und Freizeithungrige. Freuen Sie sich auf die pulsierende Weltstadt, die niemals zu schlafen scheint und überzeugen Sie sich selbst von der Einzigartigkeit der Stadt an Spree und Havel. Hier pulsiert das Leben 24 Stunden am Tag und last not least das Flair der Metropole. Freuen wir uns auf Berlin – Berlin freut sich auf uns!

1. Tag Sonntag, 02.06.2013

Zustiege und Anreise
6.00 Uhr Eggenfelden Busbahnhof Öttinger Straße
6.30 Uhr Pfarrkirchen P+R-Parkplatz
7.00 Uhr Arnstorf, Parkplatz am Edeka-Markt

Frühstückspause bei der Raststätte Miratel, Mitterteich (Kleiner Imbiss sowie Kaffee und Kuchen ist im Preis bereits enthalten), Mittagspause an der Raststätte Osterfeld oder Köckern.

Nach unserer Ankunft in Berlin werden wir in unserem Domizil, dem Holiday Inn Express Berlin City Centre in der Stresemannstraße einchecken. Anschließend erleben wir die Hauptstadt von ihrer besonderen Seite: Vom Wasser aus! Während der einstündigen Stadtkernfahrt durch Berlins Zentrum können wir uns schon mal mit der Stadt vertraut machen. Da wir mit unserem Hotel zwar nahe am Postdamer Platz sind, wohnen wir dennoch im Bezirk Kreuzberg. Denn „typisch Kreuzberg“ werden wir unser Abendessen (im Preis enthalten) im Restaurant Yildiz einnehmen.

2. Tag Montag, 03.06.2013

Nach dem Frühstück fahren wir mit unserem Bus auf große Berliner Kieztour. Während unserer dreistündigen Stadtrundfahrt für Neugierige und Entdecker führt uns in viele interessante, und oft wenig bekannte Ecken der Stadt. Wir besuchen "Wagenburgen", wo bis heute Aussteiger leben, einen noch vorhandenen Grenzwachturm und typische Berliner Hinterhöfe. Außerdem sehen wir wo man die besten Currywurst-Buden und beliebtesten Ausgehviertel Berlins findet und vieles mehr. Keine Speise genießt in berlin so viel „Kult“ wie die Currywurst! Deshalb gibt es hier sogar ein Museum. Dieses Currywurstmuseum werden wir im Rahmen einer Führung besuchen und erleben natürlich auch eine Verkostung (im Preis enthalten).
Weiter geht es zum nagelneuen Mauer-Panorama des weltberühmten Künstlers Yadegar Asisi am Checkpoint Charlie. und sehen die bedrückende Szene der Deutschen Teilung. Anschließend begeben wir uns auf einen Spaziergang entlang des ehemaligen Mauerverlaufs. Vorbei an 112 Metern original Berliner Mauer zum neuen Geschäftszentrum Potsdamer Platz, weiter über die "Ministergärten", Holocaust Mahnmal zum Endpunkt Brandenburger Tor mit anschließender Freizeit. Für den Abend bieten wir fakultativ Eintrittskarten für das Traditions-Kabarett „Stachelschweine“ an. Die Karten kosten € 19,- und können mit der Anmeldung zu dieser Reise reserviert werden.

3. Tag Dienstag, 04.06.2013

Nach dem Frühstück fahren wir in das nahegelegene Regierungsviertel. Zuerst widmen wir uns vielleicht dem Highlight der Reise: Wir besuchen das Bundeskanzleramt! das Gebäude beeindruckte durch ein geradliniges breites "Band des Bundes", das die beiden Spreeufer verbindet und so städtebaulich die deutsche und die Berliner Wiedervereinigung symbolisiert. Nach der Führung durch das Bundeskanzleramt haben wir Freizeit am Potsdamer Platz.
Anschließend besuchen wir das Finanzministerium. Hier erfahren wir nicht nur Interessantes über die Arbeit des Ministeriums, sondern auch über das historische Gebäude. Im Anschluss haben wir noch die Möglichkeit zu einem Gespräch mit einem Vertreter des Ministeriums. Zu guter Letzt werden wir im Deutschen Bundestag erwartet zu einem Gespräch mit dem Abgeordneten Florian Pronold. Natürlich gibt es danach noch Zeit die Kuppel des Reichstagsgebäudes zu erklimmen.
Am Abend begeben wir uns in die Deponie, wo in den S-Bahnbögen das Abendessen auf uns wartet (Selbstzahler).

4. Tag Mittwoch, 05.06.2013

Der heutige Tag steht im Zeichen der Landeshauptstadt Brandenburgs. Wir fahren nach Potsdam und werden uns im Rahmen einer Stadtrundfahrt der Stadt widmen. Auf der Fahrt durch die barocke Altstadt sehen wir unter anderem das Triumphtor, Obeliskportal mit Schlossfontäne und die Friedenskirche. Dann folgen wir dem Verlauf der ehemaligen Stadtmauer, hier sehen wir auch das Holländisches Viertel,
Nach der Mittagspause geht es weiter zum Weberviertel, Krongut Bornstedt und
erleben wir weitere Höhepunkte der Fahrt: Russische Kolonie Alexandrowka, Ruinenbergkaserne, Garde Ulanen Kaserne. Während einer Freizeit hat man die Möglichkeit den Schloßpark Sanssouci bzw. das Schloß auf Eigeninitiative zu besichtigen. Natürlich darf die Glienicker Brücke und das Schloss Cecilienhof nicht fehlen.
Zum Abendessen sind wir in der malerisch gelegenen Gastbrauerei „Meierei“ im Neuen Garten zu Gast (Selbstzahler)

5. Tag Donnerstag, 06.06.2013

Nach dem Frühstück fahren wir in die ehemalige Stasi-Zentrale in der Normannenstraße. Hier erleben wir das neu renovierte Museum mittels einer Führung und haben auch Gelegenheit, das ehemalige Büro von Erich Mielke zu sehen, welches noch original erhalten geblieben ist. Nach einer individuellen Mittagspause an der Friedrichstraße besichtigten wir den „Tränenpalast“, der ehemaligen Grenzabfertigung am Bahnhof Friedrichstraße. Weiter geht es zum Informations- und Presseamt der Bundesregierung, wo wir viel über die Arbeit des Amtes erfahren.

Für den Abend bieten wir fakultativ Eintrittskarten für den Friedrichstadtpalast an. Wir können die neue Produktion „Show Me“ genießen, womit sich der Friedrichstadtpalast wieder einmal übertroffen hat. Die Karten kosten € 40,- pro Person.

6. Tag Freitag, 07.06.2013

Berlin für „Fortgeschrittene“: Heute steht die Stadtteilerkundung Charlottenburg auf dem Programm. Neben der bemerkenswerten Geschichte des Berliner Bezirkes, besichtigen wir natürlich auch den berühmten Park des Schlosses. Weiter geht es dann den Waldfriedhof, auf dem dutzende Gräber von prominenten Persönlichkeiten zu sehen sind. Natürlich statten wir auch der Grabstelle von Loriot einen Besuch ab. Nach der Rückfahrt zum Kurfürstendamm bleibt ausreichend Freizeit für die eigene Gestaltung. Wie wäre es mit einem Besuch im KaDeWe?
Unseren traditionellen Abschiedsabend erleben wir im Umspannwerk Ost mit furioser Show und einem delikaten Abendessen (im Preis enthalten).

7. Tag Samstag, 08.06.2013

Bevor es endgültig auf Heimreise geht, erkunden wir noch unseren „Heimatbezirk“: Eine Führung in Kreuzberg mit dem Chamissokiez, Bergmannstraße und dem Viktoriapark. Wir sehen die Gründerzeitviertel Kreuzbergs mit den berühmten Hinterhöfen und Flaniermeilen. Die Führung endet an der Marheineke Markthalle (Mittagspause). Hier können sich nochmal alle für die bevorstehende Rückfahrt mit allerlei Köstlichkeiten aus aller Welt stärken.
13.30 Uhr Rückfahrt mit Einkehr beim Prösslbräu in Adlersberg

Anmeldeschluss: Samstag, 12. Januar 2013
Mindesteilnehmerzahl: 35 Personen - Maximal: 45 Personen

Inklusivleistungen:
• 6 Übernachtungen inkl. Frühstück im Holiday Inn Express Berlin City Centre (Stresemannstraße)
• Einstündige Stadtkernfahrt mit dem Ausflugsdampfer
• Abendessen (3-Gang Menü) im Restaurant Yildiz am Mehringplatz
• Guide für eine 3-stündige Berliner Kieztour im eigenen Bus
• Führung im Currywurstmuseum mit Verkostung
• 3-stündiger Stadtrundgang entlang der ehemaligen Mauer durch das historische Zentrum Berlins inklusive Besuch des Asisi-Panoramas „Leben mit der Mauer“
• Besuch im Bundeskanzleramt
• Besuch im Bundesministerium der Finanzen
• Besuch im Deutschen Bundestag mit der Reichstagskuppel
• Reservierung im Restaurant „Deponie“ (Essen ist Selbstzahler)
• Guide für 7-stündigen Tagesausflug nach Potsdam
• Reservierung in der Gasthausbrauerei „Meierei“ (Essen ist Selbstzahler)
• Führung durch das Stasi-Museum in der Normannenstraße
• Führung im „Tränenpalast“
• Besuch beim Informations- und Presseamt
• Guide für eine 3-stündige Stadtrundfahrt (-gang) im eigenen Bus zum Thema „Charlottenburg“
• Abendessen und Eintritt für die Dinner-Show im Umspannwerk Ost
• Guide für eine 3-stündige Stadtrundfahrt (-gang) im eigenen Bus zum Thema „Kreuzberg“

Reisepreis
Preis pro Person im Doppelzimmer: € 489,-
Preis pro Person im Einzelzimmerzuschlag: € 159,-

Fakultative Leistungen
Eintrittskarte für das Kabarett „Stachelschweine“, Preiskat. 3 am 3. Juni 2013: € 20,-
Eintrittskarte für den Friedrichstadtpalast, Preiskat. 3 am 6. Juni 2013: € 40,-

Allgemeine Hinweise
Mindestteilnehmerzahl: 35 Personen
Zwischenverkauf und Programmänderungen vorbehalten.

Reiseversicherung
Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittkosten-Versicherung der Hanse Merkur Versicherung:
REISE-RÜCKTRITTSKOSTEN-VERSICHERUNG
Wenn Sie aus einem versicherten Grund von einer Reisebuchung zurücktreten oder eine Reise verspätet antreten, ersetzen wir Ihnen die vertraglich geschuldeten Stornokosten bzw. die Hinreise-Mehrkosten. Versicherte Gründe sind z. B.:
❍ Unfall ❍ unerwartete schwere Erkrankung ❍ Tod ❍ Verlust des Arbeitsplatzes
❍ Aufnahme eines Arbeitsverhältnisses ❍ Arbeitsplatzwechsel ❍ Kurzarbeit
Kein Selbstbehalt! Einzige Ausnahme: Ambulante Behandlungen. In diesem Fall beträgt der Selbstbehalt 20% des erstattungsfähigen Schadens, mindestens jedoch 25,– EUR je versicherte Person.

URLAUBSGARANTIE (REISEABBRUCH-VERSICHERUNG)
Erstattung der Kosten für:
❍ Die nicht in Anspruch genommenen Reiseleistungen bei verspätetem Reiseantritt aus einem versicherten Grund oder wenn ein
öffentliches Verkehrsmittel sich verspätet und deshalb ein Anschlussverkehrsmittel versäumt und die Reise verspätet fortgesetzt
wird.
❍ Die nachweislich entstandenen zusätzlichen Rückreisekosten bei vorzeitigem Abbruch der Reise oder
verspäteter Rückkehr von der Reise.
❍ Der versicherte Reisepreis bei vorzeitigem Abbruch der Reise in der 1. Hälfte der versicherten Reise, max. innerhalb
der ersten 8 Reisetage
❍ Die nicht in Anspruch genommenen (versicherten) Reiseleistungen bei vorzeitigem Abbruch der Reise in der
2. Hälfte der versicherten Reise, spätestens ab dem 9. Reisetag
❍ Bei Reiseunterbrechung:
❍ die nicht in Anspruch genommenen versicherten Reiseleistungen����
❍ Bei verspäteter Rückreise:
Hotel-Mehrkosten bis max. 2.500,– EUR, die nachweislich entstandenen zusätzlichen Rückreisekosten bei Verspätung
von öffentlichen Verkehrsmitteln von mehr als 2 Stunden
A n m e l d e f o r m u l a r

Hiermit melde ich für die 7-tägige Bürgerfahrt nach Berlin und Potsdam vom 02. – 08. Juni 2013
folgende Personen verbindlich an:

............................................................... ................................................................
Name / Vorname (1. Person) Name / Vorname (2. Person)

...................................................................................................................................................
Anschrift (Straße / PLZ / Wohnort)

……………….…/……………………… ………………….…………/……………………….….…
Geburtsdatum u. Geburtsort (1.Person) Geburtsdatum und Geburtsort (2.Person)

…………………..……………………… …………………………………………..………..……….
Nr. Personalausweis / Reisepass (1.Person) Nr. Personalausweis / Reisepass (2.Person)

......................................................... Ich/Wir steige(n) zu in
Telefon-Nr.  Eggenfelden
 Pfarrkirchen
 Arnstorf
(Bitte ankreuzen!)

 Doppelzimmer € 489.- pro Person  Ich bin Vegetarier und esse kein Fleisch
 Einzelzimmer € 648,- pro Person  Wir sind Vegetarier und essen kein Fleisch
(Bitte ankreuzen!)

An Extras buche(n) ich/wir noch:
_____ Karte(n) (Bitte Anzahl eintragen) für das Kabaretttheater „Die Stachelschweine“ a` 20,00 €
_____ Karte(n) (Bitte Anzahl eintragen) für die Revue „Show Me“ im Friedrichstadtpalast a` 40,00 €

Die Anmeldung ist erst nach Eingang einer Anzahlung von 150,00 € pro Teilnehmer auf dem Girokonto des
SPD-Reiseservice, Hebertinger, Konto-Nr. 12 98 60 bei der Rottaler Volksbank Eggenfelden, BLZ: 743 914 00,
gültig. Die Restzahlung ist bis spätestens 30. April 2013 fällig.

Gleichzeitig kenne(n) ich/wir die gesetzlichen Reisebedingungen und die Stornogebühren an.
Vor Reisebeginn
bis 22 Tage 30 %
ab 21. – 15. Tag 40 %
ab 14. – 7. Tag 50 %
ab 6. Tag 55 %
am Tag des Reiseantritts,
bei Nichterscheinen oder
Stornierung nach Reisebeginn 75 %
Die Höhe richtet sich nach dem Unkostenbetrag.

............................................................... ............................................................
Ort/Datum Unterschrift

Bitte zurücksenden an Herrn Bernhard Hebertinger, Postfach 1303, 84307 Eggenfelden

 

Homepage Rottal-InnSPD

 

Die bessere Antwort für Bayern!

 

Besucherzähler

Besucher:584579
Heute:49
Online:3
 

WebsoziCMS 3.6.9 - 584579 -