Nachrichten zum Thema Landespolitik

MdB Florian Pronold und SPD-Landtagskandidatin Marion Winter beim Infostand in Arnstorf Landespolitik Florian Pronold: Erfolgreiches Volksbegehren ist der erste Schritt; Der Landkreis Rottal-Inn erreichte 10,7 Prozent

Der SPD-Landesvorsitzende und örtliche SPD-Bundestagsabgeordnete Florian Pronold freut sich gemeinsam mit der Landesvorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft für Bildung (AfB) und SPD-Landtagskandidatin Marion Winter aus Arnstorf über den erfolgreichen Ausgang des Volksbegehrens gegen Studiengebühren: „Ein kleiner Sieg für uns, ein großer für Bayern! Das Volksbegehren zur Abschaffung der Studiengebühren war erfolgreich.“
„Besonders freut mich der Erfolg in meinem Wahlkreis Rottal-Inn/Dingolfing Landau“, so Florian Pronold. In vielen Gemeinden sei die hohe Zahl der Unterschriften mehr als deutlich. Die notwendigen 10 Prozent, die für ein erfolgreiches Volksbegehren notwendig sind, wurden nicht nur erreicht, sondern sind mit knapp 15 Prozent auch deutlich übertroffen. Damit sei es eines der erfolgreichsten Volksbegehren in Bayern.

Veröffentlicht von Rottal-InnSPD am 01.02.2013

 

Landespolitik Der SPD Landesparteitag aus der Sicht der Rottal-InnSPD

Einstimmig haben die Delegierten des Parteitages der BayernSPD eine Resolution unter dem Titel Politikwechsel im Süden verabschiedet. Damit will die BayernSPD deutlich machen, dass sie für Bayern eine andere Politik anstrebt.

Florian Pronold (38) wurde mit 84,5% der Delegiertenstimmen beim Landesparteitag im Amt bestätigt. Der im Stimmkreis 230 für die Rottal-InnSPD Bundestagsabgeordnete Florian Pronold übernimmt damit den Landesvorsitz für weitere zwei Jahre. Ebenfalls wurde die gesamte engere Führungsmannschaft mit guten Ergebnissen bestätigt.

Veröffentlicht von Rottal-InnSPD am 07.07.2011

 

Die Rottaler Delegation mit Parteichef Florian Pronold (2.v.l.) und Generalsekretärin Natascha Kohnen (Mitte) Landespolitik Florian Pronold führt nun die BayernSPD

SPD-Kreisvorsitzende Renate Hebertinger: „Wir sind stolz auf unseren Florian!“

"Florian Pronold hat jene Festigkeit des Herzens, die Sozialdemokraten auszeichnet", freute sich die SPD-Kreischefin Renate Hebertinger, nachdem die Delegierten auf dem Parteitag der BayernSPD in Weiden Florian Pronold mit 89,7 Prozent der Stimmen zum neuen Landesvorsitzenden gewählt hatten.

Veröffentlicht von Rottal-InnSPD am 13.07.2009

 

Landespolitik SPD will mit Dringlichkeitsantrag Aufklärung von Staatsregierung zu Landesbankverlusten beim Luxushotel Obersalzberg

Fraktionschef Maget: Auch dort wurde Landesbank für Interessen von CSU-Ministern eingespannt - warum wurde Regierung Seehofer nicht aktiv?

Die skandalösen Umstände beim Betreibermodell der BayernLB für das Luxushotel Obersalzberg beschäftigen am Mittwoch auf einen Dringlichkeitsantrag der SPD hin das Plenum des Bayerischen Landtages. „Hinter dem Rücken von Parlament und Öffentlichkeit", so kritisiert SPD-Fraktionschef Franz Maget, „hat offenbar die Bayerische Staatsregierung ein Betreibermodell für das Luxushotel Obersalzberg eingefädelt, das zu einem großen Verlustbringer für die Bayerische Landesbank und damit zu einer Belastung für die bayerischen Steuerzahler geworden ist".

Veröffentlicht von Rottal-InnSPD am 31.05.2009

 

Landespolitik “Der Transrapid geht uns alle an!”

MdL Florian Ritter kommt nach Bad Birnbach - Bürgermeisterkandidat
Enggruber (UWG) stellt sich auf SPD Veranstaltung vor

Der SPD Ortsverein Bad Birnbach hat im Gasthof Wasner eine Veranstaltung zum Thema Nein zum Transrapid abgehalten. Da der stellvertretende Landesvorsitzende der Bayern SPD kurzfristig wegen einer Erkrankung absagen müsste kam Florian Ritter Mitglied des Bayrischen Landtags nach Bad Birnbach.

Veröffentlicht am 21.02.2008

 

Die bessere Antwort für Bayern!

 

Besucherzähler

Besucher:598584
Heute:3
Online:1
 

WebsoziCMS 3.6.1.9 - 598584 -